Birkholz News

Liebe Gartenfreunde,

es ist an der Zeit, Euch über die wichtigsten Ereignisse der letzten Monate und Wochen zu informieren.

Instandhaltungsmaßnahmen

Stromkasten Falkenweg

Die Stromgesellschaft musste den Verteilerkasten im Falkenweg reparieren lassen, nachdem sich eine Mäusefamilie dort unvorsichtiger Weise niedergelassen und einen Kurzschluss verursacht hatte. Das war dann auch der Lebensschluss für Familie Maus.

Gemeinschaftslaube

Die Damentoilette ist mit erheblichem Aufwand durch eine Fachfirma grundsaniert worden und ist nun wieder benutzbar.

Spielplatz

Der Tischtennisplatz musste in Vorbereitung auf die Abnahme des Spielplatzes durch den TÜV und aus haftpflichttechnischen Gründen in dieser Saison neugestaltet werden. Coronabedingt hat der Vorstand die Maßnahme ohne die Zustimmung der Jahreshauptversammlung durchgeführt.

Sand für Kletterspinne

Zum Arbeitseinsatz am 11.09.2021 wird Sand geliefert, der dann verteilt werden muss.

Neue Spielgeräte

Die Anschaffung neuer Spielgeräte ist in Planung. Konkrete Maßnahmen sind jedoch erst für die Saison 2022 vorgesehen. Der Vorstand sammelt Ideen. Die Vorschläge werden an dieser Stelle und in den Schaukästen veröffentlicht.

Vorgärten

In allen Wegen müssen Büsche zum Sichern der Befahrung (z.B. Grubenfahrzeuge) zurückgeschnitten werden. Einige Feldwarte haben bereits ihre Gartenfreunde per Aushang darauf hingewiesen. Laut Unterpachtvertrag sind die Vorgärten Bestandteil des Pachtlandes und müssen entsprechend gepflegt werden.

Befahren der Kolonie

Jedem Gartenfreund unserer Kolonie ist bekannt, dass das Befahren der Koloniewege lediglich zum Be- und Entladen seines Fahrzeuges beziehungsweise eines Lieferfahrzeuges gestattet ist. Einige Gartenfreunde setzen sich jedoch seit geraumer Zeit über diese von Allen einzuhaltende Regel hinweg und meinen zum Beispiel so lange vor ihrem Garten stehen bleiben zu können, bis sie ihren Rasen gemäht, oder ihren Garten gesprengt haben. Diese Gartenfreunde sorgen mit ihrem Verhalten dafür, dass das Gartenbauamt seine stillschweigende Duldung des Befahrens zukünftig überdenkt und uns nur noch gegen Gebühr Zugang zu unseren Gärten gewährt oder im schlimmsten Falle die Zufahrt sperrt und dann lediglich Feuerwehr und Entsorgungsfahrzeuge die Wege befahren dürfen.

Parkplatz Schichauweg

Nachdem wir die Parkplatztorsituation so gut wie möglich gelöst haben, gibt es jedoch noch ein Problem, das mittlerweile sehr viele Gartenfreunde außerordentlich stört und das gelöst werden muss.

Seit mehreren Jahren benutzen Gartenfreunde unseren Parkplatz als Dauerparkplatz für ihre PKWs. Dauerparkplatz bedeutet, dass mehrere Fahrzeuge der Gartenfreunde über Tage bzw. Wochen nicht bewegt werden, sondern abgestellt und durch Abdeckplanen geschützt sind. Bisher haben wir uns zu dieser Tatsache nicht geäußert. Da sich die Zahl der abgestellten und häufig nicht bewegten Fahrzeuge inzwischen jedoch auf bis zu gelegentlich fünf PKWs erhöht hat und angesichts des wachsenden und verständlichen Unmuts, möchten wir die betreffenden Gartenfreunde bitten, alle dauerhaft parkenden Fahrzeuge ersatzlos zu entfernen und damit auch an die anderen Gartenfreude zu denken, die, vor allem an den Wochenenden, nach einem freien Parkplatz suchen. Sollte unsere Bitte nicht erfolgreich sein, werden wir zusammen mit dem Bezirksverband nach einer dauerhaften Lösung suchen.

Neue Gartenfreunde

Wir begrüßen folgende neue Gartenfreunde:

  • P 54 Grazyna und Sebastian Mikolajetz
  • P 68 Doris Schulz

Herzlich willkommen!

Im Auftrage des Vorstandes

O. Weeke
(Schriftführer)

Dieser Beitrag wurde unter Informationen, Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.